Geschichte von Feinfix

//Geschichte von Feinfix
Geschichte von Feinfix 2017-04-06T11:31:57+00:00

DIE GESCHICHTE VON FEINFIX UND DER FAMILIE STAHL

In den 80er Jahren des vergangenen Jahrhunderts treffen wir auf Manfred Stahl. Dieser beschäftigte sich damals noch mit dem Verkauf von Spirituosen eines höchst berühmten und einzigartigen Kräuterlikörs. So erkannte Manfred Stahl schon früh den Wert der Einzigartigkeit von Rezepturen.

DIE INSPIRATION VON MANFRED STAHL

In diesem Jahrzehnt begann der Trend der gesunden Ernährung. Skandale in der Lebensmittelbranche machten den Menschen müde und er wünschte sich ehrliche Qualität und nur die besten Zutaten, auf die er sich verlassen konnte. Dem Außendienstler wurde damals eine feine, klare Suppe verkauft, die pflanzlich hergestellt wurde und besonders kalorienarm war. Diese fand gleich Verwendung in der Familienküche. Seine Frau, die Köchin des Hauses, sowie die 3 Söhne von Manfred Stahl waren begeistert vom Geschmack und der pflanzlichen Herkunft der Suppe.

Hinzu kam, dass Manfred Stahls damals 3-jährige Enkeltochter an Neurodermitis erkrankte. Die Familie musste bei der Auswahl von Lebensmitteln besonders auf die Zutaten der Speisen achten. So entstand in der Familie Stahl ein starkes Bewusstsein für Lebensmittel und Menschen mit Krankheiten und Lebensmittelallergien.

DIE ENTSCHEIDUNG FÜR DIE BERUFLICHE ZUKUNFT VON MANFRED STAHL WAR GEFALLEN

Manfred Stahl begann leidenschaftlich, sich intensiver mit Würzmischungen zu beschäftigen und sie in den Verkauf zu bringen. Wichtig war ihm dabei stets, dass diese pflanzlicher Herkunft und bestens verträglich waren. Dies war die Geburtsstunde von der eigenen Suppe. Feinfix wurde das Kind getauft, welches seit den 80er Jahren in den Küchen von Hausfrauen, Köchen und Großküchen Einzug gefunden hat. So hat Manfred Stahl seine Berufung und Leidenschaft für feinste Zutaten und Qualität sowie besten Geschmack zu seiner täglichen Arbeit gemacht.

AUF DEM WEG ZU HÖCHSTER QUALITÄT UND BESTEM GESCHMACK AUS DER REGION

Manfred Stahl suchte beste Zutaten, beste Rezepte und schonende Fertigungsverfahren aus der Region. In der Firma Inter-Planing und damit dem Haus Hügli Nahrungsmittel GmbH in Radolfzell am Bodensee fand Manfred Stahl den richten Partner für Feinfix. Das Qualitätsbewusstsein und Gefühl für feine, schonend hergestellte Lebensmittel war hier gleichermaßen vorhanden. So startete Feinfix mit dem Verkauf der Suppen in Metzgereien, im Tante Emma Laden nebenan sowie auf regionalen Lebensmittelmessen. Feinfix Suppen und später auch Soßen wurden schnell zu Klassikern in den Küchen in privaten Haushalten und in der großen Welt der Köche. Auch hochwertige, aromatische Würzmittel für Speisen und Salate fanden Eingang in das Feinfix-Sortiment und haben bis heute eine große Fangemeinde. Stetig strebt die Familie Stahl, die inzwischen als Familienbetrieb geführt wird, nach noch besserem Geschmack und noch höherer Qualität, um den Feinschmeckern unter Ihnen noch mehr Freude beim Kochen und Genießen bereiten zu können. Auch heute noch stehen schonende Lebensmittel, die vor allem auch Menschen mit Lebensmittelallergien und -unverträglichkeiten genießen können, an oberer Stelle bei Feinfix.

SCHREIBEN AUCH SIE EIN STÜCK QUALITÄTSGESCHICHTE MIT FEINFIX SUPPEN, SOSSEN UND GEWÜRZEN IN IHRER KÜCH

ERFAHREN SIE MEHR ÜBER DIE FEINFIX-PHILOSOPHIE UND UNSERE WERTE