Scholle mit weißem Bohnen-Tomaten-Ragout und Thymian

//Scholle mit weißem Bohnen-Tomaten-Ragout und Thymian

Scholle mit weißem Bohnen-Tomaten-Ragout und Thymian

Zutaten

 

  • 700 g festkochende Kartoffeln 
  • 3 Zweige Rosmarin 
  • 5 EL Olivenöl 
  • Feinfix Wellness Kräutersalz
  • Pfeffer 
  • Feinfix Helle Sauce
  • 2 Zwiebeln 
  • 2 Knoblauchzehen 
  • 250 g Kirschtomaten 
  • 1 Dose kleine, weiße Bohnen 
  • 4 küchenfertige kleine Schollen à 200–250 g
  • 3 EL Zitronensaft 
  • 3–4 EL Mehl 
  • 40 g Butterschmalz 
  • 3 Lauchzwiebeln 
  •  Backpapier 

Zubereitung

  1. Kartoffeln waschen, vierteln und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.
  2. Rosmarin waschen, trocken schütteln und Nadeln abzupfen und etwas  zum Garnieren beiseitelegen.
  3. Kartoffeln mit 3 EL Öl beträufeln, mit Feinfix Wellness-Kräutersalz, Pfeffer und übrigem Rosmarin würzen.
  4. Im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten backen.
  5. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln.
  6. Tomaten waschen und halbieren.
  7. Bohnen abspülen, gut abtropfen lassen.
  8. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Tomaten dazugeben und mitbraten.
  9. Bohnen abspülen, hinzugeben und ca. 5 Minuten mitbraten.
  10. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  11. Schollen gründlich waschen, trocken tupfen, mit Zitronensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer und mit etwas Feinfix Helle Soße würzen.
  12. Mehl auf einen Teller geben, Schollen darin wenden und überschüssiges Mehl abklopfen.
  13. Butterschmalz auf zwei große Pfannen verteilen.
  14. 2 Schollen mit der weißen Hautseite nach unten in jede Pfanne legen und knusprig braten. Dann wenden und die dunkle Seite ebenfalls goldbraun braten.
  15. Lauchzwiebeln putzen, waschen und schräg in Ringe schneiden. Lauchzwiebeln zu den Bohnen geben.
  16. Schollen, Kartoffeln und Bohnen anrichten.
  17. Kartoffeln mit Rosmarin garnieren.

Fertig! Feinfix wünscht guten Appetit!

2019-05-22T12:08:12+00:00Mai 22nd, 2019|Magazin|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar